Trend Haarfarben 2018 / 2019

07. Dezember 2018

Ombre Hair:
Es ist ein Klischee, dass Sommer die beste Zeit ist um seine Haare zu blondieren. Es ist tatsächlich so, dass viele Frauen in der wärmeren Jahreszeit einen Lookwechsel anstreben – aber natürlich kann man das ganze Jahr über seine Haare aufhellen, vorallem wenn man so eine tolle Technik wie das “ombre” anwenden kann.
Ombre ist die Technik wo der Haaransatz dunkler bleibt und in den Spitzen immer heller wird. Wir woollen die Illusion kreieren, dass wir bei unseren letzten Surf-Ferien so ganz nebenbei hellere Spitzen bekommen haben durch die Sonne ;-) Der Haaransatz sollte dabei aber dunkel oder “dunkler” bleiben.
Wir lieben diesen Look, da wir dabei gleich 2 Fliegen mit einer Klatsche schlagen: einen coolen Look ohne das lästige, monatliche Nachfärben der Ansätze.
Durch das Beibehalten der dunklen Ansätze, können sogar Brünette nun auf stark aufgehellte Spitzen gehen und es sieht immer noch toll aus.
Bildquelle: Instagram @ombrehairstyle

Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14343_00.jpg
Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14343_01.jpeg
Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14343_02.jpg
Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14343_03.jpg


Warme Farben:

Der populärste Farbton 2018 war definitiv das neue Erdbeer-Blond. Ein Haarton der weder rot noch wirklich blond ist, aber ein perfekter Mix zwischen diesen beiden Nuancen.
Es kann von Frauen mit mittleren bis sehr hellen Haarfarben getragen werden, es ist aber immer ein warmer Ton. Viele Celebrities (wie z.B. Blake Lively, Kristen Stewart oder Jessica Chastain) lieben diese Farbe.
Bildquellen : vogue.com / hollywoodreporter.com

Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14343_04.jpg
Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14343_05.jpg
Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14343_06.jpg


Teilen

Kommentare

Kommentar verfassen

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail
Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-mail