Wie schminkt ihr einen frischen Nudelook?

04. März 2019

Unsere Artistin Sabrina möchte euch heute ihre wichtigsten Schritte bei einem Nudelook verraten.

Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14349_00.png


Das wichtigste zuerst – die Haut muss gut mit Feuchtigkeit versorgt sein. Wenn man einen „schwitzigen“ Effekt vermeiden möchte, kann man auch zu einer mattierenden Feuchtigkeitscreme greifen.
Ich selber habe die Crème Effaclar matt von La Roche-Posay verwendet und auf den Lippen habe ich einen Pflegebalsam benutzt.

Dann könnt ihr eine leichte Foundation (in meinem Fall habe ich die MAC Face & Body Foundation benutzt) auftragen. Bei trockener Haut benutze ich lieber einen Beauty Blender und ansonsten einen Pinsel. Versuche wirklich nur ganz wenig Foundation zu verwenden – du kannst die Deckkraft immer noch Schritt für Schritt aufbauen.

Der Concealer sollte eine Nuance heller sein als deine Haut. Auch hier gilt: wenig Produkt verwenden und am besten mit dem Finger einklopfen.

Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14349_01.png


Dann kommen die Augenbrauen an die Reihe (falls nötig). Bürstet die Brauen immer gut durch bevor ihr danach mit einem Stift oder mit Lidschattenpuder die Lücken auffüllt. Versucht keine zu starken Formen zu kreieren bei diesem Look.

Die Lippen sollten nur ganz leicht mit einem Lipliner umrandet bzw. ausgefüllt werden. Ich habe mich für die Farbe „rose“ von Paris Berlin entschieden. Auch hier könnt ihr nachher die Farbe etwas einklopfen damit es natürlich aussieht.

Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14349_02.png


Dann noch etwas Mascara..

Und den Highlighter. Ich habe einen Gel-Highlighter welchen ich auf den höchsten Punkt der Wangenknochen gegeben habe.

Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14349_03.png


Das Creme Rouge habe ich ebenfalls mit den Fingern aufgetragen damit es sich perfekt mit der Haut verschmilzt.

Zum Abschluss habe ich das ganze Gesicht mit einem Fixierspray besprüht.

Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14349_04.png


Und fertig ist der Nudelook – wie gefällt euch dieser Klassiker?

Teilen

Kommentare

tina

18. March 2019 um 16:37 -
Antworten

Hi was für ein tolles Make-up. Ich benutze das selbe Make-up und bin mehr als zufrieden damit. Die Textur ist einfach der Hamma. Liebe Grüße Tina von Wimpernverlängerung Salzburg

Antwort verfassen

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail
Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-mail

Kommentar verfassen

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail
Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-mail