COLOR BLOCKING

23. November 2018

Lass dich von dem farbenfrohen Herbst inspirieren und ergänze deine Garderobe mit einigen Farb-Highlights.

Color Blocking war ein riesen Hit in den 80er Jahren und danach noch einmal in 2010 und 2011. Lange mussten wir wieder darauf warten, aber seit letztem Frühling ist das Color Blocking wieder zurück, dieses Mal mit einem modernen Twist so dass es auch noch länger ein Trend bleiben wird.

Auf den Herbst/Winter Laufstegen haben wir es unter anderem bei Kollektionen von Prada, Marc Jacobs und Marni entdeckt.
Celebrities und Influencer haben ebenfalls diesen Trend für sich entdeckt, aber wie trägt man es am besten?

Unsere Artistin Mimmi empfiehlt, die starken Farben mit neutralen Basics zu kombinieren wie z.B. Denim oder weissen Kleidern um dem ganzen einen frischen Look zu verleihen.
Wenn du mutiger bist, dann kombiniere Komplementärfarben wie z.B. gelb und blau.
Und wenn du es nicht gewohnt bist viel Farbe zu tragen, dann ergänze deinen Look mit einem Accessoire in einer starken Farbe wie z.B. einem Hut, Handschuhen oder einer Handtasche.
Dies ist ein super Start und du kannst es kontinuierlich ausbauen.

Mimmi hat euch einige Highlights zusammengestellt welche sicherlich eure Laune verbessern werden an einem regnerischen Novembertag.

Bild zum Make up & Fashion Blog / ID14370_00.jpg


1. Mantel / Baum und Pferdgarten
www.zalando.ch
2. Schal / Zara
3. Jumper / Calvin Klein
www.zalando.ch
4. Hut / Zara
5. Handschuhe / COS
6. Lip & Cheek Tint in Korall / Bobbi Brown
7. Nagellack / Butler Please von Essie
8. Hosen / Mango
9. Socken / COS
10. Tasche / Balenciaga
www.mytheresa.com
11. Sneakers / J. Lindeberg
www.zalando.ch

Teilen

Kommentare

Kommentar verfassen

Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail
Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-mail